Die kooperative Gesamtschule im Überblick

Alle Schulformen und Abschlüsse unter einem Dach

Als kooperative Gesamtschule vereinigt die Weiltalschule Weilmünster alle Schulformen unter einem Dach. Kinder können nach Klasse 4 der Grundschule entweder die Förderstufe oder dem Gymnasialzweig besuchen. Der Gymnasialzweig wird bis Klasse 10 durchgeführt und im Anschluss erhalten die Schülerinnen und Schüler die Versetzung in die gymnasiale Oberstufe. Die Förderstufe zweigt sich ab Klasse 7 in den Haupt- und Realschulzweig aus. Nach Besuch der Klasse 9 des Hauptschulzweigs erwerben die Schülerinnen und Schüler den (qualifizierenden) Hauptschulabschluss, nach Besuch der 10. Realschulklasse den (qualifizierenden) Realschulabschluss. Schülerinnen und Schüler, die die 9. Klasse des Hauptschulzweigs mit dem qualifizierenden Hauptschulabschluss abgeschlossen haben, können die 10. Hauptschulklasse zum Erwerb des (qualifizierenden) Realschulabschlusses besuchen.

Durchlässigkeit innerhalb des dreigliedrigen Systems

Obwohl die kooperative Gesamtschule in mehrere Schulzweige geteilt ist, bietet sie viele Möglichkeiten des Zweigwechsels, so dass eine Schülerin / ein Schüler zwar in einer anderen Schulform unterrichtet wird, aber in der gleichen Schule bleiben kann. Ausführliche Informationen zur Durchlässigkeit im dreigliedrigen System finden Sie HIER.

Mensa

Mensa

Nachmittagsangebot

Nachmittagsangebot

Aktuelles

Aktuelles Weiltalschule Weilmünster

Links

Kontakt

Weiltalschule Weilmünster

Mühlweg 15
35789 Weilmünster

Telefon: 06472 / 2008
Fax: 06472 / 2941

E-Mail:
© 2020 Weiltalschule Weilmünster. All Rights Reserved.

Partner

Erasmus+ Schulbildung
Erasmus+ Schulbildung
Erasmus+ Schulbildung