Wechselunterricht der Klassen 5 und 6 ab 22.2.2021

Ab dem 22.2.2021 beginnt der Wechselunterricht der Klassen 5 und 6. Unter bestimmten Bedingungen können Eltern der Klassen 5 und 6 ihre Kinder an den Tagen ohne Präsenzunterricht zur Notbetreuung anmelden.

Alle anderen Klassen werden wie bisher beschult.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Elternbrief der Schulleiterin und dem aktuellen Schreiben des Kultusministers mit dem Muster für eine Arbeitgeberbescheinigung.

Elternbrief der Schulleiterin

12. Februar 2021

Schrittweise Schulöffnung ab 22.2.2021:

Wechselunterricht für Klassen 5 und 6


Sehr geehrte, liebe Eltern,

am Mittwoch dieser Woche haben die Bundeskanzlerin und die Ministerpräsidenten sich zu einer schrittweisen Öffnung der Schulen in Deutschland entschieden. Für uns in Hessen bedeutet dies konkret, dass ab 22.2.2021 die Klassen 5 und 6 im Wechselmodell beschult werden dürfen. Über die nähere Ausgestaltung des Wechselunterrichts in Klassen 5 und 6 werde ich Sie in der kommenden Woche informieren.

Alle anderen Klassen werden weiterhin wie bisher beschult.

Unter bestimmten Bedingungen, die Sie dem anhängenden Schreiben des Kultusministers entnehmen können, können Kinder der Klassen 5 und 6 zur Notbetreuung in der Zeit, in der sie im Rahmen des Wechselmodells nicht am Präsenzunterricht teilnehmen, angemeldet werden. Für die hierfür benötigte Arbeitgeberbescheinigung hängt diesem Schreiben ein Muster an.

Für den Unterricht aller Klassen gilt Maskenpflicht auch für Schülerinnen und Schüler. Bitte beachten Sie, dass die strengeren Regeln unseres Landkreises (Pflicht zum Tragen einer Alltagsmaske oder FFP2-Maske) weiterhin gelten. Stoffmasken dürfen demnach in der Schule nicht getragen werden.

Ab 22.2.2021 gilt ein erweiterter Hygieneplan, der neue Hygieneplan 7.0 mit besonderen Ausführungen für den Sport-, Musik- und Religionsunterricht. Dazu gehören auch die Regularien zum Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern und Jugendlichen in Kindertageseinrichtungen, in Kindertagespflegestellen und in Schulen, einen Überblick über den bereits bekannten Stufenplan (verschiedene "Stufen", d.h. Ausgestaltungen von Unterricht je nach Pandemielage) und die Corona-Einrichtungs-Schutzverordnung, hier insbesondere die Vorschriften für die Schulen. Alle Informationen zu Hygieneplan 7.0 finden Sie auf der Homepage der Weiltalschule (www.weiltalschule.de).


Alle näheren Informationen entnehmen Sie bitte dem beigefügten Schreiben des Hessischen Kultusministers.

So erhalten Sie mit diesem Elternbrief folgende weitere Informationen des Hessischen Kultusministeriums:

Ihnen allen danke ich von Herzen für alle Formen der Unterstützung für Ihre Kinder während der Pandemie. Wir haben in den letzten Monaten sehr flexibel auf die veränderten Pandemiesituation reagieren müssen und auch hier bin ich dankbar, dass Sie die Veränderungen flexibel mit uns zusammen getragen haben. DANKE!

Bleiben Sie und Ihre Familien gesund.

Freundliche Grüße

Anette Schmittel, Schulleiterin

Links

Kontakt

Weiltalschule Weilmünster

Mühlweg 15
35789 Weilmünster

Telefon: 06472 / 2008
Fax: 06472 / 2941

E-Mail:

Partner

Erasmus+ Schulbildung
Erasmus+ Schulbildung
Erasmus+ Schulbildung
© 2021 Weiltalschule Weilmünster. All Rights Reserved.