Informationen zum Beginn des neuen Schuljahres

Informationen zum Beginn des neuen Schuljahres

Elterninformationen zu Schuljahresbeginn

Wir freuen uns über unser Wiedersehen und unsere neuen Schülerinnen und Schüler und Eltern. Die Informationen der Schule und des Kultusministeriums zum Beginn des neuen Schuljahres finden Sie auf dieser Seite.

Allen Mitgliedern unserer Schulgemeinde ein schönes und erfolgreiches Schuljahr 2021-22!

Elternbrief der Schulleiterin auf dieser Seite lesen

WEILTALSCHULE – Mühlweg 15 – 35789 Weilmünster

30. August 2021


An alle Eltern / Erziehungsberechtigten 

unserer Schülerinnen und Schüler

Elternbrief zu Schuljahresbeginn

Sehr geehrte, liebe Eltern, 

heute beginnt für Ihre Kinder nach sechs Wochen Sommerferien der Schulalltag an der Weiltalschule. Dafür wünschen wir von Herzen alles Gute und wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit und die Zusammenarbeit mit Ihnen und Ihren Kindern. Am ersten Schultag nehmen wir 105 neue Schülerinnen und Schüler in drei Klassen der Förderstufe und zwei Klassen des Gymnasiums auf. Wir heißen Sie und Ihre Kinder herzlich willkommen in unserer Schulgemeinde!

Im vergangenen Schuljahr war unser Schulleben durch die Corona-Pandemie stark beeinflusst. Der Schulalltag hat sich immer wieder verändern müssen und ich gehe davon aus, dass uns die Pandemie weiterhin begleiten und unser Leben beeinflussen wird. Sie werden über die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer Ihrer Kinder per Mail und über unsere Homepage zeitnah über die jeweils gültigen Regelungen informiert werden. Im Verlauf des Schuljahres werden Sie einen Zugang zu unserem Schulportal erhalten. Informationen können Sie dann auch dort abrufen; ab dem zweiten Schulhalbjahr soll das Schulportal die Mails an Sie ersetzen.

Folgende Corona-Regelungen gelten in den ersten beiden Wochen des neuen Schuljahres:

  • unsere Schülerinnen und Schüler müssen immer eine FFP2-Maske oder eine medizinische Maske tragen. Für Maskenpausen werden unsere Lehrerinnen und Lehrer im angemessenen Maß sorgen; die Klassenräume werden regelmäßig gelüftet.
  • Die Selbsttests werden dreimal pro Woche durchgeführt. Danach werden die Selbsttests nach heutigem Stand zweimal pro Woche durchgeführt werden.

Am ersten Schultag werden Sie die Einverständniserklärung zur Durchführung der Schülerselbsttests direkt nach der Einschulungsfeier zur Unterschrift erhalten. Sollten Sie mit der Durchführung von Schülerselbsttests für Ihr Kind nicht einverstanden sein, informieren Sie bitte die Klassenlehrerin / den Klassenlehrer Ihres Kindes umgehend schriftlich. Ihr Kind darf in diesem Fall die Schule nicht betreten und wird im Rahmen von Distanzunterricht beschult. Unsere Schülerinnen und Schüler werden ein „Testheft“ erhalten, das bei regelmäßiger Führung durch die jeweilige Schülerin / den jeweiligen Schüler als Testnachweis in ganz Hessen benutzt werden kann.

Zusammen mit diesem Elternbrief erhalten Sie mehrere Schreiben des Hessischen Kultusministeriums zum Schuljahresbeginn und zu den Antigen-Selbsttsts, u.a. auch eine Kurzanleitung zu den neuen Antigen-Selbsttests. Bitte beachten Sie auch Hygieneplan 8.0 des Hessischen Kultusministeriums, der für unsere Schule gültig ist. Sie finden ihn auf unserer Homepage (hier). Den Hygieneplan 8.0 und die damit verbundenen Hygieneregelungen der Weiltalschule werden die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer zu Schulbeginn mit allen Schülerinnen und Schülern ausführlich besprechen.

Untenstehend erinnere ich an die wichtigsten Hygieneregeln:

  • Verzicht auf Körperkontakt wie Umarmungen und Händeschütteln
  • Einhalten der Husten-und Niesetikette
  • gründliche Händehygiene durch regelmäßiges Händewaschen oder den Gebrauch von Desinfektionsmitteln (stehen in der Schule bereit)
  • Stoßlüftung der Räume mindestens alle 40 Minuten
  • Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes während der ersten beiden Schulwochen zu jeder Zeit, auch während des Unterrichts.

Schülerinnen und Schüler, die eindeutig krank sind, gehen nicht in die Betreuung/Schule (diese Regelung galt auch vor der Corona -Pandemie). Wenn mindestens eines der relevanten, für COVID-19 typischen Symptome auftritt, senden Sie bitte ihr Kind nicht in die Schule, sondern klären bitte ab, ob eine COVID-19-Infektion vorliegt:

  • Fieber (ab 38,0°C) —Für die Eltern: Bitte achten Sie auf eine korrekte Durchführung der Temperaturmessung.
  • Trockener Husten, d.h. ohne Auswurf (nicht durch chronische Erkrankung verursacht wie z.B. Asthma) — ein leichter oder gelegentlicher Husten oder ein gelegentliches Halskratzen soll aber zu keinem automatischen Ausschluss führen.
  • Störung des Geruchs- oder Geschmacksinns (nicht als Begleiterscheinung eines Schnupfens).

Alle Symptome müssen akut auftreten (Symptome einer chronischen Erkrankung sind nicht relevant).Wer nur einen Schnupfen hat, darf trotzdem die Schule besuchen. Schnupfen ohne weitere Krankheitszeichen ist ausdrücklich kein Ausschlussgrund. Die Eltern entscheiden je nach Befinden des Kindes bzw. des Jugendlichen, ob telefonisch Kontakt zur Hausärztin oder zum Hausarzt bzw. Kinder-und Jugendärztin oder -arzt aufgenommen werden soll. Die Testindikation stellt die behandelnde Ärztin oder der behandelnde Arzt.

Nach den Hinweisen zum Unterricht unter Corona-Bedingungen gebe ich Ihnen gerne die folgenden Informationen weiter:

Sie finden das Leitbild der Weiltalschule (Wer wir sind und wofür wir einstehen) auf unserer Homepage www.weiltalschule.de. Wir haben dieses Leitbild gemeinsam entworfen und es prägt unsere pädagogische Arbeit, die unter unserem Motto MITEINANDER ERFOLGREICH LERNEN steht.

In unseren Lehrerkollegium haben sich zahlreiche Veränderungen ergeben. Wir begrüßen unseren neuen stellvertretenden Schulleiter, Herrn Weber (M, Spo.), und unsere neuen Lehrerinnen und Lehrer ganz herzlich: Herr Büdenbender (Mu), Frau Göbel (Bio, Ch; Abordnung von der Taunusschule Bad Camberg), Frau Graf (D, E, Erd.), Herrn Heep (E, PoWi), Herrn Mank (M, Erd.), Frau Scherer (Frz., Ge) und Frau Weber vom BFZ der Windhofschule in Weilburg.

Ab S. 8 der "Elterninformationen für das Schuljahr 2021/22" finden Sie ausführliche Informationen zum Datenschutz an der Weiltalschule und zum Schutz personenbezogener Daten. Ich bitte Sie zu entscheiden, ob Sie und Ihre Tochter / Ihr Sohn zu den verschiedenen Aspekten des Datenschutzes Ihre Einwilligung geben. Damit Sie, liebe Eltern, unsere Schülerinnen und Schüler wie auch die Öffentlichkeit immer zeitnah über unsere Aktivitäten informiert sind, möchten wir z.B. unsere Homepage laufend aktualisieren, durch Aushänge im Schulgebäude informieren und auch in der heimischen Presse über die Aktivitäten der Weiltalschule berichten. Diese Berichterstattung möchten wir durch aktuelle Fotos und Schülerarbeiten ergänzen. Wir würden uns freuen, wenn Sie unsere Öffentlichkeitsarbeit unterstützen und für die Veröffentlichung von Fotos, Schülerarbeiten und ggfs. des Namens Ihres Kindes im Rahmen eines Projektes, Schüleraustauschs, einer AG, eines Wettbewerbs oder einer anderen schulischen Veranstaltung die Genehmigung erteilen würden. Auch hier bitte ich sie, die entsprechenden Angaben auf dem Rücklaufzettel (Seite 4 dieses Briefes) zu machen. Für Ihre Unterstützung bedanke ich mich vielmals.

Mit diesem Elternbrief möchte ich Ihnen Informationen, die für Sie als Eltern von Bedeutung sein könnten, geben und Termine vorstellen, die im Verlauf des Schuljahres für Sie und Ihre Kinder, evtl. auch für Ihre Urlaubsplanungen, wichtig sein könnten.

Daneben möchte ich Sie noch auf einige Gesetze / Verordnungen / Erlasse hinweisen, die, wenn sie nicht beachtet werden, zu Missverständnissen oder vielleicht sogar zu Verärgerungen auf Ihrer oder unserer Seite führen könnten. Diese Regelungen dienen dazu einen Unterricht zu gewährleisten, der möglichst ohne Reibungsverluste im Interesse aller Beteiligten durchgeführt werden soll. Dabei weiß ich natürlich auch, dass manchmal generelle Regelungen den jeweiligen Einzelfall nicht unbedingt erfassen können. Dann führt meistens ein offenes Gespräch weiter, für das ich – wie auch alle Lehrerinnen und Lehrer der Weiltalschule – Ihnen immer und gerne zur Verfügung stehen.

Bitte geben Sie Seite 4 dieses Elternbriefs zusammen mit der Lesebestätigung der Begrüßungsmappe bis zum 3. September 2021 ausgefüllt an die Klassenlehrerin / den Klassenlehrer Ihres Kindes weiter. Vielen Dank!

Gemeinsam bemühen wir uns darum, unsere Schule weiter zu entwickeln. Ich bedanke mich herzlich für die gelungene Zusammenarbeit mit Ihnen im vergangenen Schuljahr! Ich bitte Sie darum, sie mit uns zusammen so weiter zu entwickeln, dass sie eine gute Schule bleibt, in die Ihre Kinder gerne gehen und in der sie Leistungen erbringen, die ihnen angemessen sind.

Ich freue mich auf das gemeinsame Schuljahr mit Ihnen und Ihren Kindern und wünsche Ihren Kindern dafür viel Freude beim Lernen und viel Erfolg.

Mit freundliche Grüße

Anette Schmittel, Schulleiterin


Links

Kontakt

Weiltalschule Weilmünster

Mühlweg 15
35789 Weilmünster

Telefon: 06472 / 2008
Fax: 06472 / 2941

E-Mail:
© 2021 Weiltalschule Weilmünster. All Rights Reserved.

Partner

Erasmus+ Schulbildung
Erasmus+ Schulbildung
Erasmus+ Schulbildung