35789 Weilmünster

Mühlweg 15

Hausordnung der Weiltalschule Weilmünster

Das Schulhaus und das Schulgelände der Weiltalschule Weilmünster sind während der Unterrichts- und Pausenzeiten der Lebens- und Arbeitsraum vieler Menschen. In den „Vereinbarungen für das Zusammenleben an der Weiltalschule“ ist festgelegt, wie dieses Miteinander gestaltet werden soll. Wir wollen uns im Lebensraum Schule an verbindliche Regeln halten und rücksichtsvoll und tolerant miteinander umgehen, damit sich jeder wohl und respektiert fühlt.

Öffnungszeiten der Schule

  • Das Schulgebäude und das Schulgelände sind in der Zeit von 7.00 bis 15.45 Uhr geöffnet.
  • Vor Unterrichtsbeginn können sich die (Fahr)schülerinnen und –schüler im Erdgeschoss aufhalten. Nach Unterrichtsende verlassen alle Schülerinnen und Schüler zügig das Gebäude.

Wir achten auf Sicherheit und verhalten uns respektvoll

  • Wir verhalten uns so, wie es in den „Vereinbarungen für das Zusammenleben an der Weiltalschule“ festgelegt ist und dass wir weder uns noch andere gefährden.
  • Gegenstände, die die Sicherheit gefährden, dürfen nicht in die Schule mitgebracht werden.
  • Auf dem Schulweg verhalten wir uns rücksichtsvoll. Wir benutzen den vorgeschriebenen Schulweg, achten die Ampel und gehen auf den Bürgersteigen.
  • Wir warten an der Bushaltestelle beim Einfahren de Busse mit genügend Abstand, bis die Busse zum Stehen gekommen sind. Das Drängeln beim Einsteigen ist gefährlich und daher untersagt.
  • Den Anordnungen der Lehrerinnen und Lehrer, der Aufsicht führenden Schülerinnen und Schüler, der Hausmeister und der Sekretärin folgen wir. Auf Verlangen nennen wir unseren Namen und unsere Klasse.

Wir halten das Schulhaus sauber und achten fremdes Eigentum

  • Wir gehen respektvoll mit dem Gebäude um und achten darauf, dass das Gebäude sauber bleibt und keine Beschädigungen an Gebäude oder Schuleigentum entstehen. Bei Schäden haften die Erziehungsberechtigten.
  • Die einzelnen Klassen halten ihre Klassenräume und den jeweiligen Flur davor sauber.
  • Wir vermeiden Müll bzw. entsorgen ihn in die bereitgestellten Mülleimer.
  • Die Klassen haben nach Vorankündigung Ordnungsdienst.
  • Bei Verlust und Beschädigung von Handys und sonstigen Wertgegenständen besteht generell kein Versicherungsschutz.
  • Wir halten die Toilettenräume sauber und achten die Arbeit des Reinigungspersonals. Toiletten sind kein Aufenthaltsraum.

So verhalten wir uns im Unterricht und in den Klassenräumen

  • Der Unterricht beginnt und endet pünktlich.
  • Jede/r ist verantwortlich für die Ordnung am eigenen Platz im Klassenraum, in anderen Klassenräumen und in Fachräumen. Die Klassen sorgen für einen sparsamen Umgang mit Energie und für Ordnung im Klassenzimmer nach Unterrichtsschluss. Dazu gehören das Aufstuhlen, das Reinigen der Tafel, das Schließen der Fenster, sowie das Ausschalten der Lichter.